Donnerstag, 29. April 2010

Inlets

Eine fröhlichere DM Stith Version? Barock-Folk für das 21. Jahrhundert? Sebastian Krueger mit der Wahlheimat im musikalischen Schmelztiegel Brooklyn ist eindeutig ein vielschichtiger Musiker. Mit allerlei Hilfe gelingt ihm mit "Inter Arbiter" ein kleines, spinnertes Album, gefüllt mit zahlreichen Blech- und Holzblasinstrumenten, harmonischen Hintergrundchorfragmenten und allerlei gezupfter Streicherklänge. Wie bei DM Stith krabbeln in den Songs immer mal wieder neue Melodielinien und Rhythmusveränderungen in den Vordergrund, mal gibt's ein bisschen Lo-Fi, mal das volle Programm. Kopfstimmen huschen ebenso vorbei, vor allem im über 5 Minuten langen Bells & Whistles geht's drunter und drüber und das frühlingshafte "Bright Orange Air" protzt gerade zu mit seinem Einfallsreichtum und einem wunderbaren Video. Ein klasse Album um den Frühling schlussendlich doch noch aus der Reserve zu locken.

Kommentare:

  1. Mit dem DM Stith Vergleich hattest du mich ja sofort. Aber keine Frage. Er ist berechtigt. Danke dafür. Für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bedanke mich für den Tip. Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  3. Joi, vielen Dank für die netten Kommentare Euch zweien! Inlets ist in der Tat sehr großartig!

    AntwortenLöschen