Donnerstag, 1. September 2011

My Monthly Mixtape: September



Befindlichkeit. Teils rissig, teils glattpoliert. Aus der waldgewaltigen Einöde hin zu den glitzernden Stadtsilhouetten trägt das September-Mixtape so wechselhafte Stimmungen, wie es der Monat halt verdient. Pathetischer Indierock, euphorisches Folkgeplänkel und intimes Kammergeklimper konkurrieren mit elegantem Discogroove, verschwommenem Psychogeschrammel und wohltemperiertem Pop. Und Bänkelsänger-Folk gibt's natürlich auch!

 01. Clara Engel - Lick My Fins
02. Mike Noga - Eileen
03. Beirut - A Candle's Fire
04. Sands - Signs
05. Republic Of Letters - Stories
06. Silent Feature Era - The Horsebreaker
07. Jacob Faurholt - Black Lake Lodge
08. Butcher Boy - Helping Hands
09. The Fruit Tree Foundation - Beware Beware
10. Samuel Barker - Kansas
11. Danny and The Champions Of The World - Brothers In The Night
12. The Dead Trees - Rayna
13. Stephen Simmons - The Circus
14. Case Studies - Animals
15. Stephen Malkmus And The Jicks - Tigers
16. The War On Drugs - Baby Missiles
17. Dakotafish - Strange Symmetry
18. The Albertans - The Wake
19. Blood Orange - The Complete Knock

Ein wenig verwunderlich mag der Ohrenöffner scheinen, aber wenn der Chorus ertönt, darf's gerne noch ein Quäntchen mehr sein:


...und wie gewohnt darf dann in Kürze auch beim "Radio Der Von Neil Young Getöteten" gelauscht werden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten